Alte Produktseiten umleiten

Marco Verch veröffentlichte im shopbetreiber-blog

Alte Produktseiten umleiten

Die meisten Produkte in einem Onlineshop unterliegen einem Produktlebenszyklus. Bei Kleidung gibt es nach einiger Zeit neue Kollektionen und bei Elektronikartikeln lösen Nachfolgeprodukte ihre Vorgänger ab. Es ist nur selten sinnvoll, diese Produktseiten im Shop zu belassen, da der Artikel permanent “out of stock” ist.

Wenn der Artikel im MyOOS Shopsystem gelöscht wird, erhält der Kunde beim Aufruf der Produkt-URL diese Fehlermeldung und verlässt den Shop in den meisten Fällen sofort.

Produkt nicht gefunden

Auf dieser ““>Produkt nicht gefunden” Seite könnte man die Sitemap einbinden.

mit

1
2
3
4
5
6
    include 'includes/classes/class_category_tree.php';
 
    $oSitemap = new oosCategoryTree;
    $oSitemap->setShowCategoryProductCount(false);
 
    $oSmarty->assign('sitemap', $oSitemap->buildTree());

in ~/shop/includes/pages/products/info.php

und in an der gewünschten Stelle im Template

1
{$sitemap}

die Ausgabe.

Oder auch “Ähnliche Produkte” (die Produktempfehlungen vom Shopbetreiber) oder auch “Zusätzlich kauften Kunden auch“.

Leider wird ist dies kleine Lösung für Kollektionen oder Elektronikartikeln.

Hier schreibt Marco Verch weiter

In einem Beitrag von Michael Gray wird dafür eine einfache, aber effektive Lösung genannt: Abgelaufene Artikelseiten per 301 umleiten.

301 Weiterleitung einer Website

HTTP-Statuscode 301 (Moved Permanently)

Das MyOOS Projekt erfüllt nun in der Version 2.1.6 die technischen Vorrausetzungen für eine 301 Weiterleitung.

Im MyOOS Forum können wir in den nächsten Tagen Ideen und Wünsche für die Erfassung der “Nachfolgeprodukten” sammeln.